BLOG

07.03.2014

Pine Beach Bungalows - eine niemals erzählte Geschichte

Während wir uns um das Thema für das erste Blog von Pine Beach Gedanken gemacht haben, wurde uns bewusst, dass es so viele Geschichten gibt, die wir Ihnen gerne erzählen würden. Aber es wäre doch am gerechtesten, dass wir den Anfang unserer Blog-Schreib-Geschichte mit dem Thema beginnen, nach dem die Pine Beach Anlage bekannt ist. Wir möchten Ihnen die Geschichte der Bungalows erzählen, wie sie gebaut werden und von wem. Wir möchten Ihnen die Geschichte hinter den Kulissen erzählen.

Pine Beach Bungalows - eine niemals erzählte Geschichte Pine Beach Bungalows - eine niemals erzählte Geschichte Pine Beach Bungalows - eine niemals erzählte Geschichte

Jedes Jahr, wenn der Winter zu Ende geht, kommen einige lokale Leute aus Pakoštane ins Pine Beach, um eine der wichtigsten Aufgaben in unserem Unternehmen zu erfüllen. An diesem Tag wird ein kleiner Funken entfacht, der das Gefühl in uns wieder erweckt, dass der Sommer immer näher ist. Nach einem ruhigen Winter, in dem man nur den Wind in den Bäumen und das Meer gegen die Felsen plätschern hört, lacht die Sonne endlich vom Himmel auf uns herab. Man kann Leute sehen, die mit einer großen Karte durch unsere Anlage laufen und darüber diskutieren, welche Bungalows renoviert werden müssen. Aus der Werkstatt hört man den Tischler, der pfeifend das Holz und die Balken misst. Außerdem kann man neues Schilf berühren und einen Adrenalinstoß erleben, weil die kommende Saison bevor steht.

Wenn dann endlich die Entscheidung fällt, welche der Bungalows renoviert werden und der Tischler genug Material vorbereitet hat, reisen noch mehr lokale Leute an, um mit den Reparaturarbeiten zu beginnen, das alte Schilf abzunehmen, die ganze Konstruktion zu inspizieren und das neue Schilf auf den Wänden und dem Dach zu befestigen. Haben Sie jemals bemerkt, dass jeder Bungalow vier Schilfschichten hat? Wussten Sie, dass für das Dach des kleinsten Zweibett-Bungalows 2.300 Schilfbündel benötigt werden? Wussten Sie, dass wir in den letzten drei Jahren um die 300 Bungalows renoviert haben? All das haben die lokalen Leute geschafft, die jedes Detail und jede Ecke jeder Bungalowart kennen - vom Balken bis zum Nagel.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum es in den Pine Beach Bungalows nie heiß ist? Weil unsere lokalen Experten wissen, wie sie eine Holzkonstruktion bauen müssen, damit der Bungalow atmet und die Sommerbrise durch das Schilf weht und die Natur ins Innere bringt. (Pssssst! Das Geheimnis liegt im Raum zwischen der Dachkonstruktion und den Wänden.) Diese Konstruktion wird schon seit der Errichtung der Anlage im Jahr 1960 eingesetzt und die Kenntnisse werden von Generation zu Generation weitergegeben.

In der Anlage gibt es 560 Bungalows und jeder hat seinen eigenen Namen und wurde mit den Händen lokaler Arbeiter errichtet. In unserer über 50-jährigen Tradition wurden so viele Geschichten über diese kleinen Schilfbungalows erzählt, welche die Geschichte des Pine Beach seit jeher schreiben. Gerade deshalb sind diese Bungalows so wichtig für uns. Gerade deshalb sind uns die Leute, die sie bauen, so wichtig.

Dieses erste Blog von Pine Beach ist ihnen gewidmet sowie allen aus jeder Abteilung, die irgendwann einmal daran fleißig gearbeitet und ihr Bestes für die Anlage und ihre Gäste gegeben haben. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Geschichte von Pine Beach.

Vielen Dank!
Das Pine Beach Team